AGB


ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN von YOGASESSION

Haftungsausschluss

  • Für alle Erfahrungen der Teilnehmer/innen in unseren Veranstaltungen und Kursen sind diese selbst verantwortlich.
  • Ob die Teilnahme am Yogaunterricht mit der jeweiligen körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar ist, muss jeder/e Teilnehmer/in in eigener Verantwortung (ggf. unter Einbeziehung ärztlichen Rates) selbst entscheiden.
  • Eine Haftung für Körper- und Gesundheitsschäden wird nicht vom Kursleiter / Yogasession übernommen.
  • Auf jegliches Eigentum, Wertgegenstände und Garderobe ist selbst zu achten; Yogasession schließt jegliche Haftung oder Gewähr aus.

 

Allgemeines

  • Ermäßigte Preise gelten für Schüler, Azubi, Studenten bis 30 jahre, Arbeitslose, Hartz 4 bei Vorlage des entsprechenden Nachweises.
  • Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Vertragsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.
  • Einlass zum Yoga Studio ist immer 15 Minuten vor Beginn des jeweiligen Kurses. Bitte sei pünktlich, da nach Beginn der Stunde kein Einlass mehr möglich ist.
  • Um keine wichtigen Informationen zu verpassen, schaue bitte regelmäßig auf unsere Hompage www.yogasession-kiel.de .
  • Änderungen, Hinzufügungen und Streichungen von Bestimmungen dieser Vertragsbedingungen, sofern sie nicht abgesprochen oder durch Yogasession angebracht wurden, haben keine Gültigkeit.

 

Anmeldung

  • Bei Yogasession können Yoga Anfänger und Yoga Interessierte jederzeit und ohne Anmeldung einsteigen und eine Yogastunde ausprobieren, es sei denn der entsprechende Kurs findet unter dem Vorbehalt "Nur mit Voranmeldung" statt.

 

Änderung von Angebot und Öffnungszeiten

  • Es liegt im Ermessen von Yogasession, Änderungen im Kursplan, beim Lehrpersonal und bei den Preisen vorzunehmen.
  • Im Sommer, ebenso zwischen Weihnachten und Neujahr sowie an den gesetzlichen Feiertagen ist Yogasession unter Umständen wegen Urlaubs geschlossen. Urlaub wird jedoch rechtzeitig angekündigt.
  • Wegen Urlaubs und Fortbildung behält sich Yogasession vor, für insgesamt 6 Wochen im Jahr den Unterricht auszusetzen oder zu reduzieren. Ein Anspruch auf Ersatz der hierdurch ausgefallenen Kurse besteht nicht.
  • Im Falle von Krankheit oder anderweitiger Verhinderung von Lehrpersonal von Yogasession wird sich Yogasession bemühen, eine Vertretung für den jeweiligen Kurs zu organisieren. sollte dies ausnahmsweise nicht gelingen, so kann ein Kurs ausfallen, ohne dass die Teilnehmer zu einer Kürzung oder Rückforderung der Teilnahmegebühren berechtigt sind.

 

KARTEN

Probestunde

  • Unsere Probestunde gilt pro Person nur einmal.

 

Allgemeines 10er- /25er Karten

  • Die Karten sind nicht übertragbar.
  • Gültig in Kiel und Eckernförde.
  • Bezahlte Kursbeiträge werden nicht erstattet - ein späterer Rücktritt und die Auszahlung des Restbetrages ist nicht möglich, da mit dem Kauf der Karte eine Verbindlichkeit entsteht.
  • Die Gültigkeitsdauer beginnt mit dem ersten Besuch auf deiner Karte.

 

Kleingedrucktes 10er- /25er Karten

  • Innerhalb der 4-monatigen Gültigkeitsdauer (10er Karte) bzw. 10- monatiger Gültigkeitsdauer (25er Karte) kannst du deine Stunden unter den angegebenen Kursen frei wählen.
  • Bei Krankheit die länger als 2 Wochen andauert, ist es mit einem ärztlichen Attest möglich, den Vertrag für den Zeitraum der Erkrankung ruhen zu lassen.
  • Für Schwangere kann die 10er Karte während der Schwangerschaft ruhen und wird danach wieder aktiviert.

 

Zahlungsmodalität - offene Stunden, -Kurse

  • Für alle Karten und Gebühren vor Kursbeginn in bar.
  • Zahlst du den ermäßigten Beitrag (Schüler, Azubi, Studenten bis 30 Jahre, Arbeitslose, Hartz 4), bitten wir dich uns mitzuteilen sobald sich dein Status ändert.
  • Ist die Ermäßigung nicht mehr gültig, bezahlst du ab dem kommenden Monat den regulären Beitrag.

 

WORKSHOPS / MASTERCLASS

Zahlungsmodalität - Workshops / Masterclass

  • Jede schriftliche Anmeldung (auch per e-Mail) ist offizieller Buchungsabschluss d.h.beidseitig verbindlich, dass heißt, du hast anrecht auf deinen Platz und wir auf den fälligen Rechnungsbetrag.
  • Nach der Anmeldung erhältst du eine Anmeldebestätigung per e-Mail.
  • Wir bitten dich den fälligen Betrag sofort nach Erhalt der Anmeldebestätigung auf unser Konto zu überweisen, es sei denn es besteht die Möglichkeit der Barzahlung vor ort.
  • Nur nach Zahlungseingang können wir dir den Platz garantieren.
  • Bei Möglichkeit der Bezahlung durch Lochung der 10er - Karte, wird die Karte direkt bei Einlass gelocht und der noch fällige Restbetrag in bar kassiert.
  • Solltest du dich 3 Tage oder kürzer vor Beginn zur Teilnahme an dem Workshop / Masterclass  entschließen, kann auch in bar vor Ort gezahlt werden.
  • Dein Einzahlungsbeleg gilt gleichzeitig als Eintrittskarte zum Workshop / Masterclass und ist deshalb unbedingt zum Termin mitzubringen.
  • Wir behalten uns vor, einen Workshop / Masterclass bei zu geringer Teilnehmerzahl kurzfristig zu stornieren - die bis dahin schon getätigte Zahlung wird dann zurück überwiesen.

 

Stornierungsmodalität - Workshops / Masterclass

  • Bitte beachte, dass wir den überwiesenen Betrag nicht rückerstatten, wenn du aus irgend einem Grund verhindert bist.
  • Solltest du den Workshop / Masterclass nicht besuchen können, ist es möglich, dass du eine Ersatzperson für deinen Platz stellst.

 

RETREATS

Zahlungsmodalität - Retreats

  • Jede schriftliche Anmeldung (auch per e-Mail) ist offizieller Buchungsabschluss d.h.beidseitig verbindlich - du hast Anrecht auf deinen Platz und wir auf den fälligen Rechnungsbetrag.
  • Nach der Anmeldung erhältst du eine Anmeldebestätigung per e-Mail.
  • Wir bitten dich den fälligen Betrag sofort nach Erhalt der Anmeldebestätigung auf unser Konto zu überweisen, es sei denn es ist eine andere Zahlungsmöglichkeit vorgesehen.
  • Nur nach Zahlungseingang können wir dir den Platz garantieren.

 

Stornierungsmodalität - Retreats

  • Du kannst deine Teilnahme jederzeit schriftlich stornieren, allerdings fallen je nach Zeitpunkt der Stornierung Gebühren an:
  • In einem Zeitraum von mehr als 3 Monaten vor Beginn beträgt die Gebühr 50% der Seminargebühr.
  • In einem Zeitraum von weniger als 3 Monaten vor Beginn beträgt die Gebühr 100% der Seminargebühr.
  • Du kannst in jedem Fall einen Ersatzteilnehmer stellen.
  • Falls in Folge von höherer Gewalt oder aus einem anderen schwer wiegenden Grund das Seminar nicht stattfinden kann, ist Yogasession berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Yogasession verpflichtet sich, die bereits an Yogasession getätigten Zahlungen zurückzuerstatten, trägt darüber hinaus aber keine weitere Haftung.

 

Weitere Vertragsbedingungen

  • An- und Abreise sind von den Teilnehmern selbstständig und in eigener Verantwortung zu organisieren.
  • Die Kosten für die Unterbringung sind nicht Bestandteil des Vertrages mit Yogasession  sondern sind separat und eigenständig von den Teilnehmern fristgemäß zu entrichten.
  • Die fristgemäße und vollständige Zahlung der Unerbringung ist Voraussetzung zur Teilnahme am Retreat.
  • Eine Rücktrittskostenversicherung ist nicht im Preis eingeschlossen, kann jedoch sinnvoll sein und kann direkt, in einem Reisebüro oder online abgeschlossen werden.

 

Online Buchungsmodalität

  • Mit der online Registrierung werden die o.g AGB akzeptiert.